Kälteanlagen sind ein alt bewährtes Mittel

Die Aufgabe einer Kälteanlage ist es, Waren und anderes Gut abzukühlen und bei einer Temperatur aufzubewahren, die normalerweise tiefer ist als die Umgebungs-temperatur. Kühlung kann definiert werden als ein Prozess, bei dem Wärme entzogen wird. Die ältesten und bekanntesten Kältemittel sind Eis, Wasser und Luft.

Anfänglich war das Konservieren von Nahrungsmitteln der Hauptzweck. Die Chinesen entdeckten als erste, dass Eis die Haltbarkeit von Getränken verlängern und ihren Geschmack verbessern kann und Eskimos konservierten seit Jahrhunderten ihre Lebensmittel durch Gefrieren.